207 | Haste mal nen Euro?

hastemalneneuro

Dieser Satz setzte sich unweigerlich bei der Durchsicht der letzten Agenturabrechnungen in meinem Kopf fest. Zwischen den Verkäufen, die sich in bekannten Dimensionen bewegten, erregte eine Position erhöhte Aufmerksamkeit.
Lizenzgebühren: 3,04 Euro, bleibt ein Anteil von 1,52 Euro. Davon gönne ich mir was.
Meine Oma pflegte zu sagen, nachdem sie mir hin und wieder etwas Geld zugesteckt hatte: „Aber gib es nicht auf einmal aus!“

Den Satz nehme ich mir zu Herzen, versprochen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s