Archiv der Kategorie: Gelesen

143

In der Dunkelheit suchten wir
den Weg zueinander

Aber unsere Hände
fanden sich nur einmal

Inzwischen ist es hell geworden

Doch wir können uns selbst bei Tageslicht
nicht mehr erkennen

138

Heute gibt es zwei aktuelle Buchcover mit Aufnahmen aus meinem Portfolio bei der Bildagentur Plainpicture.

58

Ganz ehrlich, ich könnte mir dieses Motiv schon gut in der Auslage der ansässigen Buchhandlung vorstellen, bisher hat aber noch kein Verlag zugegriffen. Als Teil der Buchtitelkollektion „Rauschen“ der Agentur Plainpicture stehen die Chancen aber gut, dass der Wunsch der Stehlampe in Erfüllung gehen wird.

18

Bei all den guten Vorsätzen, die jetzt aus jeder Ecke in den Ring geworfen werden, sollten wir einem Gedanken etwas mehr Raum zugestehen.

In der Liebe
die dir gegeben wird
liegt die Kraft
mit der du dein Leben lebst

Darum vergiss nicht
deine Liebe zu geben
denn durch sie leben Andere

(von mir im Jahr 1988 geschrieben, in einem Notizbuch entdeckt)

16 | Winter in Maine

Klare, kalte Luft bahnt sich schneidend ihren Weg, zieht wie ein eisiger Wind bis
in den letzten Winkel des Körpers und vereint sich mit der Einsamkeit und Stille des Waldes. Unbewusst aber unmittelbar verbinde ich diese Eindrücke mit den Gefühlen, die ich beim Lesen des Buches „Winter in Maine“ von Gerard Donovan durchlebt habe. Die Klarheit des Augenblickes erinnert an jeden Satz des Autors und an die Gewissheit, dass man große Erzählkunst in den Händen hält.
Unbedingt lesenswert!